Carsten Rohde

Deutscher Mannschaftstierarzt Carsten Rohde gibt in Folge des Falles Krajewski seinen Posten ab

Zehn Jahre lang war Carsten Rohde Mannschaftstierarzt der deutschen Vielseitigkeitsreiter. Nun verkündet der Wachtberger auf Facebook, dass er seinen Posten zur Verfügung stellt. Der Grund, den er nennt, ist das mangelnde Vertrauen zwischen einigen Gremien des Verbandes und seiner Person in Folge der Aufarbeitung des Medikationsfalls von Julia Krajewskis Pferd Samourai du Thot bei der […]

» weiterlesen
Julia Krajewski & Samourai du Thot

Julia Krajewski bis Juni 2018 ohne Kaderzugehörigkeit

Nach der positiven Medikationsprobe bei Julia Krajewskis Pferd Samourai du Thot bei der EM in Strzegom hat nun der Exekutivausschuss des DOKR entschieden, dass die Reiterin bis zum 30. Juni 2018 kein Mitglied eines Bundeskaders sein kann. Allerdings hat der Ausschuss sein Vertrauen bezüglich ihrer Bundestrainertätigkeit ausgesprochen. FN-Präsident Breido Graf zu Rantzau betonte, dass Krajewski […]

» weiterlesen
Jula Krajewski & Samourai du Thot

Julia Krajewski akzeptiert Verwaltungsstrafe

Im Oktober informierte der Weltreiterverband FEI die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) über eine positive Medikationskontrolle, die von Julia Krajewskis Pferd Samourai du Thot stammte und am letzten Tag der Vielseitigkeits-Europameisterschaften in Strzegom (POL) vorgenommen worden war. Bei der gefundenen Substanz handelte es sich um eine „Controlled Medication Substance“, nicht um Doping. Nun hat sich die […]

» weiterlesen

FEI sucht nach neuer Location für WM 2022 – Samorin sagt ab

Alle Jahre wieder… – könnte man fast sagen. Oder zumindest alle vier Jahre. Immer wieder zogen sich in der jüngsten Vergangenheit bereits sicher geglaubte Ausrichter für die Weltreiterspiele wieder nach ihrer Bewerbung zurück. Fast immer waren die hohen Kosten das Argument. Nun hat auch Samorin für die Weltreiterspiele 2022 abgesagt. FEI Präsident Ingmar De Vos sagte im […]

» weiterlesen

B-Probe von Samourai du Thot ebenfalls positiv

Der Weltreiterverband FEI hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) heute über die positive B-Probe einer Medikationskontrolle informiert, die während der Europameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter in Strzegom (POL) vorgenommen wurde. Die Probe stammt von Julia Krajewskis Pferd Samourai du Thot. Es handelt sich bei der gefundenen Substanz um Firocoxib, das schmerz- und entzündungshemmend wirkt und laut FEI […]

» weiterlesen

Boyd Martins Cracker Jack in Pau eingeschläfert

Boyd Martins Vier-Sterne-Pferd Cracker Jack musste gestern nach einer Verletzung im Geländekurs des CCI4* in Pau eingeschläfert werden. Der 14-jährige Schimmel wurde in eine Pferdeklinik gebracht, wo festgestellt wurde, dass er mehrere Frakturen an der Vorderfessel hatte. Cracker Jack war schon fast im Ziel – er kam in das Hauptstadion galoppiert, wo die letzten zwei […]

» weiterlesen
Carl Hester

Britischer Reitsportverband wird untersucht: Vorwurf der Schikane und Korruption

Der britische Reitsportverband hat am 13. Oktober bekannt gegeben, dass ein unabhängiger Untersuchungsausschuss den Verband aufgrund von möglicher Schikane, Elitismus und Korruption überprüft. Clare Salmon hatte am 13. Juli ihr Amt als CEO abgegeben und in dem Rücktrittschreiben ernsthafte Benken hinsichtlich der Kultur, Führung und Interaktion einiger Mitglieder aus der Führungsriege beanstandet. Joanne Shaw, Präsidentin […]

» weiterlesen

Deutsche Reiter überzeugen bei Vielseitigkeitsturnier in Strzegom

Dort, wo in diesem Jahr die Europameisterschaften der Buschreiter stattfanden, war an diesem Wochenende noch mal ein großes Zusammenkommen der Vielseitigkeitsszene: In Strzegom in Polen gab es von der Ein-Sterne-Prüfung bis zu einer langen Drei-Sterne-Prüfung alles. Im CCI1* sorgte Michael Jung mit dem sechsjährigen Hannoveraner Wallach Choclat für einen Weltrekord. Mit gerade Mal 22,8 Punkten […]

» weiterlesen

Erik Duvander ist der neue Eventing Performance Director in den USA

Am Montag, 16. Oktober, hat die US-Vielseitigkeit ein neues Gesicht an der Spitze: Erik Duvander wird dann offiziell seinen neuen Posten als Performance Director begleiten. Duvander war einst selbst Vielseitigkeitsreiter und für Schweden sowohl bei Weltmeisterschaften als auch Olympischen Spielen am Start. Nach seiner aktiven Karriere coachte er verschiedene Teams und Einzelathleten zu Medaillen bei WMs […]

» weiterlesen
Seite 1123...