Team Germany: Mario Stevens, Holger Wulschner, Chef d'Equipe Otto Becker, Andre Thieme, Maurice Tebbel

Andre Thieme macht deutschen Nationenpreissieg perfekt

Die Nationenpreissaison ist eröffnet: In Lummen in Belgien fand der Auftakt statt und das deutsche Team machte in einem spannenden Stechen den Sieg für sich aus. Andre Thieme war es, der für die Mannschaft von Otto Becker das Stechen gewann – gegen Frankreich und Belgien, die nach zwei Runde alle gleichauf mit vier Fehlerpunkten lagen. […]

» weiterlesen

Cian O’Connor fällt mit Leistenverletzung aus

Eigentlich hatte der irische Spitzenspringreiter Cian O’Connor in seinem Turnierplan, die Nationenpreise von La Baule und Rom sowie die Global Champions Tour in Madrid zu bestreiten. Doch dazu kommt es nun nicht. Der 37-Jährige hat sich vergangenes Wochenende beim CSI4* in Eschweiler eine Verletzung an der Leiste zugezogen. Nun hat ihm der Arzt empfohlen, einige […]

» weiterlesen

Quentin Judge sichert sich ein Nachwuchspferd

Der US-Springreiter Quentin Judge sorgt für die Zukunft vor: Er bekommt den siebenjährigen sBs Wallach Exotik Sitte v. Ogano Sitte/Clinton zum Reiten. Bislang wurde Exotik Sitte von der Belgierin Lisa de Ridder geritten. Die Mutter von Exotik ist Ustina Sitte, mit der Nicola Philippaerts international auf Spitzenniveau unterwegs ist. Weitere Nachkommen von Ustina Sitte sind […]

» weiterlesen

Marc Houtzager ist neuer niederländischer Meister

In Holland standen bereits an diesem Wochenende die niederländischen Meisterschaften im Springen an. Als Sieger nach drei Runden ging Marc Houtzager hervor, der mit dem Hengst Sterrehof’s Calimero v. Quidam De Revel/Libero H keinen einzigen Springfehler zu verzeichnen hatte. Die Silbermedaille ging an Michel Hendrix mit dem Indoctro-Sohn Baileys. Dritte wurde die junge Amazone Lisa […]

» weiterlesen

Jumping Antwerpen: Michael Whitaker ist der GP-Sieger

Den Großen Preis beim Jumping Antwerpen konnte der Brite Michael Whitaker für sich entscheiden. Im Stechen war er mit Jb’s Hot Stuff, einer elfjährigen Stute v. Locarno, schneller als der Deutsche Daniel Deußer mit seinem Spitzenpferd Cornet d’Amour v. Cornet Obolenksy. Auch noch in Reichweite des Siegers war der Drittplatzierte Piergiorgio Bucci (ITA) mit Casallo […]

» weiterlesen

Winningmoods Tochter unter Sattel von Luciana Diniz

Mit dem belgischen Schimmelhengst Winningmood v. Darco/Cassini verbindet die Portugiesin Luciana Diniz viel. Sie feierten unglaublich viele und große Erfolge. Nun wird Diniz künftig eine Tochter von Winningmood reiten, und zwar die neunjährige Isabeau Van Dorperheide. Die Gerschwin-Enkelin wurde bislang von Louise Laer (BEL) und Viktor Daem (BEL) geritten, zuletzt war sie mit dem Franzosen […]

» weiterlesen

Tops-Alexander sichert sich mögliches Championatspferd

Aktuell ist die australische Spitzenspringreiterin Edwina Tops-Alexander schwanger, doch sie denkt bereits an ihre Karriere nach der Babypause. Die zehnjährige Stute California v. L’Esprit ist nämlich nun im Besitz von ihr und ihrem Mann Jan Tops. Bislang gehörte die KWPN Stute dem Stall Lenssen, doch zuletzt gab es immer mehr Anfragen für California. Sowohl mit […]

» weiterlesen

Bengtssons Olympiapferd nun unter Yuri Mansur

Im März trennten sich die Wege vom schwedischen Springreiter Rolf-Göran Bengtsson und seinem Sponsor Stutteri Ask. Nun ist klar, wer Bengtssons Olympiapferd aus dem Besitz des Gestüts reiten wird – Unita Ask v. Corrado wird künftig vom Brasilianer Yuri Mansur vorgestellt. Die beiden werden diese Woche in Opglabbeek zu sehen sein. Mit Bengtsson gehörte Unita […]

» weiterlesen

Wim Schröder künftig als Coach an der Seite von Paul Schockemöhle

Die Olympischen Spiele in Tokyo wollen gut vorbereitet sein. Vor allem für die Japaner haben die Spiele 2020 eine enorme Bedeutung. Das weiß auch Paul Schockemöhle, der seit einigen Jahren die Japaner coacht. Deswegen hat er sich jetzt Unterstützung geholt. Der Niederländer Wim Schröder wird künftig an der Seite von Schockemöhle, der seinen 70. Geburtstag […]

» weiterlesen
Seite 1123...