Cian O’Connor mit Marco Kutschers Clenur in Wellington

Einen prominenten Pferdewechsel gibt es zwischen Marco Kutscher und Cian O’Connor. Clenur, der mit dem Deutschen Kutscher seit Anfang 2016 unterwegs war und vorher von Armin Himmelreich geritten wurde, wird nun unter dem Iren O’Connor zu sehen sein. Der elfjährige OS Wallach v. Carinue gewann in diesem Jahr mit Kutscher den CSIO Mercedes Benz Nationenpreis […]

» weiterlesen

Familie Gulliksen kauft VDL Groep Quatro

Eine Top-Platzierung nach der anderen gab es für den Niederländer Maikel van der Vleuten mit VDL Groep Quatro in den vergangenen Jahren. Das Paar sprang international bis zu 1,55 m auf den besten Turnieren der Welt – und das erfolgreich. Nun allerdings wird der elfjährige Wallach nach Norwegen umziehen. Geir Gulliksen wird den Quaprice Bois […]

» weiterlesen
Kent Farrington & Gazelle

Kent Farrington unterstreicht seinen Weltranglistenplatz

Der Rolex Grand Prix beim CHI Genf gehört zu den wichtigsten Hallen-Grand Prix. In diesem Jahr wurde er vom Weltranglistenersten Kent Farrington aus den USA mit Gazelle gewonnen, Zweiter wurde der Schwede Henrik von Eckermann mit Mary Lou, Dritter Gregory Wathelet (BEL) mit Coree. Mit Farrington steht wieder ein neuer Sieger auf dem Weg hin zum […]

» weiterlesen
Gerco Schröder & Glock's London

Er kann es noch: Glock’s London siegt im Salzburg Grand Prix

Ein Jahr fast fiel Glock’s London von Gerco Schröder aus. Der BWP Hengst kam nach seiner Verletzungpause im August wieder zurück. Nun zeigte der Nabab de Reve-Sohn, dass mit ihm noch zu rechnen ist. Im Großen Preis von Salzburg siegte der Niederlände mit dem Ausnahmespringer vor Lars Nieberg (GER) mit dem neunjährigen Hannoveraner Foster. Dritter […]

» weiterlesen
Kevin Staut

Sieg nach acht Anläufen: Kevin Staut gewinnt Rolex IJRC Top 10-Finale

Die besten zehn Springreiter der Welt kommen einmal im Jahr in Genf beim CHI zum Rolex IJRC Top 10-Finale zusammen – darunter in diesem Jahr sogar fünf Rolex-Testimonials mit Steve Guerdat, Scott Brash, Eric Lamaze, Kevin Staut und der Weltranglisten-Eins Kent Farrington. Am Ende war es der Franzose Kevin Staut mit Reveur de Hurtebise, der […]

» weiterlesen

Spitzenhengst Carinjo HDC wird in den Ruhestand verabschiedet

Das Gestüt Haras des Coudrettes hat auf Facebook bekannt gegeben, dass deren Spitzenhengst Carinjo HDC v. Cascavelle/Landgraf nicht mehr im Sport in den Einsatz gehen wird. Nach dem Sieg beim Fünf-Sterne-Turnier in Antwerpen hatte sich der Hengst leicht verletzt. Um dem Alter von 16 Jahren gerecht zu werden, hat das Gestüt daher nun entschieden, dass […]

» weiterlesen
Kent Farrington & Voyeur

Sieger im Großen Preis von Genf heißt Kent Farrington

Das CHI Genf Anfang Dezember gehört zu den besten Veranstaltungen der Welt, daran besteht kein Zweifel. Hier treffen die besten Reiter aufeinander und so wurde auch im Großen Preis am Freitagabend Spitzensport geboten. Es war am Ende das Paar vorne, das schon so manchen Großen Preis gewinnen konnte: Kent Farrington mit dem 15-jährigen KWPN Wallach […]

» weiterlesen

Olympiamedaillengewinner Bill Steinkraus ist tot

Im Alter von 92 Jahren ist am 29. November William C. “Bill” Steinkraus verstorben. Steinkraus gewann Einzelgold bei den Olympischen Spielen in Mexico City 1968 mit Snowbound. Ebenso gewann er 1960 und 1972 Mannschaftssilber in Rom bzw. München. Hinzu kam Mannschaftsbronze in Helsinki bei den Olympischen Spielen auf Hollandia. An fünf Olympischen Spielen nahm Steinkraus […]

» weiterlesen

Ulrich Kirchhoffs Emilion lebt nicht mehr

Im Alter von 31 Jahren ist VDL Emilion v. Wellington/Farnese eingegangen. Der KWPN Hengst feierte einst internationale Erfolge mit dem deutschen Springreiter Ulrich Kirchhoff. Das Gestüt VDL gab den Tod bekannt und bedankte sich nicht nur für eine fantastische Sport- und Zuchtkarriere des Hengstes, sondern auch für Emilions große Persönlichkeit und seinen super Charakter. Er […]

» weiterlesen

Neues Pferd für Steve Guerdat

Der Olympiasieger von 2012, Steve Guerdat, übernimmt ein Spitzenpferd. Er wird künftig den achtjährigen KWPN Wallach Eldorado V reiten. Der Ziezo-Sohn soll zum ersten Mal mit dem Schweizer beim CHI Genf an den Start gehen. Eldorado V wurde von Christiane und Andreas Knippling geritten, zuletzt von Maximilian Lill (GER), der mit ihm bereits auf 1,55m-Niveau […]

» weiterlesen
Seite 1123...