Maikel van der Vleuten & IDI Utopia

Nichts kann die Niederländer in Falsterbo stoppen

Nachdem die Niederländer in der zweiten Runde des Nationenpreises von Falsterbo nur noch zu dritt waren, hätte wohl keiner an einen Erfolg der Mannschaft von Rob Ehrens geglaubt. Doch die Oranje-Reiter haben schon oft Steh-Auf-Mentalität bewiesen. In einem Stechen mit den Iren war es der Niederländer Johnny Pals mit seinem Hengst  Chat Botte du Ruisseau, […]

» weiterlesen
Nicola Philippaerts & H&M Chilli Willi

Nicola Philippaerts gewinnt zum zweiten Mal einen LGCT Grand Prix in 2018

Der belgische Top-Reiter Nicola Philippaerts hat den Großen Preis von Chantilly bei der Longines Global Champions Tour gewonnen. Mit dem zehnjährigen Holsteiner Hengst H&M Chilli Willi siegte er vor dem Deutschen Daniel Deußer mit dem Zangersheide Hengst Tobago Z. Dritter wurde der Italiener Alberto Zorzi mit Contanga. In der Gesamtwertung führt der Brite Ben Maher […]

» weiterlesen

Parcoursdesigner Luc Musette verstorben

Der Parcoursdesigner Luc Musette ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Der Belgier kämpfte lange Zeit mit einer chronischen Krankheit, der er nun erlegen ist. Zusammen mit seinem Bruder Jean-Peaul Musette führte er zwei Reitschulen in Belgien. Der abgeklärte Parcoursbauer war auf allerhöchstem Niveau zuständig, baute Kurse unter anderem bei der Longines Global Champions Tour, […]

» weiterlesen

Springsteen verzichtet auf Weltreiterspiele

Die US-Springreiterin Jessica Springsteen hat sich selbst aus dem Sichtungsweg der Weltreiterspiele zurückgezogen. Ihr Pferd RMF Swinny Du Parc, so hat sie mit den Besitzern und dem Team besprochen, sei nicht bereit für die Spiele. Deswegen soll RMF Swinny Du Parc nun ein Alternativprogramm gehen, um weiter Erfahrung zu sammeln. Für die Tochter der Rocklegende […]

» weiterlesen

Australien gibt bereits seine Shortlist bekannt

Meistens sind die Australier etwas früher im Bekanntgeben ihrer Mannschaften für Championate. So hat bereits jetzt der Verband die Short List für die Weltreiterspiele in Tryon veröffentlicht. Dabei sind: Scott Keach – Fedor Jamie Kermond – Yandoo Oaks Constellation Billy Raymont – Oaks Redwood Edwina Tops-Alexander – California, Lintea Tequila, Inca Boy van’t Vianhof Rowan […]

» weiterlesen
Christian Ahlmann & Clintrexo Z

Von A bis Z optimal: Christian Ahlmann und Clintrexo Z

Zum ersten Mal konnte Christian Ahlmann den Großen Preis von Wiesbaden gewinnen. “Bislang waren die anderen irgendwie besser”, schmunzelte der Reiter aus Marl. In diesem Jahr wollte er es wissen. Mit dem erst neunjährigen Zangersheide Hengst Clintrexo Z hatte er schon in Hamburg eine Top-Platzierung und in den wenigen Wochen, in dem er den Hengst […]

» weiterlesen

Mit einem guten Gefühl nach vorne: Douglas Lindelöw und Zacramento

Der Schwede Douglas Lindelöw hat im Preis des Hessischen Ministerpräsidenten beim Wiesbadener Pfingstturnier den Sieg perfekt gemacht. Im Stechen setzte er sich gegen Daniel Deußer auf dem Holsteiner Hengst Cassini Bay v. Cassini durch. Der Ire Denis Lynch wurde mit Fairview Aliquidam Dritter. “Zacramento wird immer besser und besser”, freute sich der Sieger. Das Gefühl, […]

» weiterlesen
DE AZEVEDO FILHO Luiz Felipe (BRA) CHACCOMO, AMARAL Felipe (BRA) GERMANICO T, Pedro Paulo Lacerda, MANSUR Yuri (BRA) VITIKI, VENISS Pedro (BRA) QUABRI DE L ISLE.

Brasilien triumphiert auf europäischem Boden

In La Baule beim Longines FEI Nations Cup kam es am Ende auf den 35-jährigen Pedro Veniss an. Mit einer Nullrunde hätten die Brasilianer gewonnen, sonst die Niederländer. Und Veniss nutzte die Chance mit dem Kannan-Sohn Quabri De Isle, den ersten Sieg für die Brasilianer in La Baule einzufahren. Mit sieben Punkten siegte die Equipe […]

» weiterlesen

St. Moritz plant wieder mit fünf Sternen

In diesem Jahr wurde das Fünf-Sterne-Turnier in St. Moritz aufgrund finanzieller Probleme abgesagt. Für kommendes Jahr ist wieder ein Event geplant, jedoch von einem anderen Ausrichter, wie die Pferdewoche vermeldet. Im vergangenen Jahr sei die Mondiana AG gegründet worden, heißt es, die eine Durchführbarkeit prüft und dafür eine Gesamtfinanzierung von drei Jahren plant.” Das Turnier, […]

» weiterlesen
Seite 1123...