Ein Eiserne Lady für William Whitaker

Der britische Springreiter William Whitaker freut sich über die neunjährige Stute Iron Lady van’t Meulenhof, die er künftig vorstellen wird. Stephanie Vermeulen hat ihm die Parco-Tochter zur Verfügung gestellt. Mit Vermeulen war die Stute in dieser Saison selbst erfolgreich unterwegs, unter anderem in Knokke, Opglabbeek, Lier und Bonheiden. Die Reiterin erzählt, dass sie nicht plant, […]

» weiterlesen

Siebenjährige belgische Stute für Cassio Rivetti

Die siebenjährige BWP Stute Kerbie V.V. v. Chacco-Blue/Royal Feu wird künftig unter dem Brasilianer Cassio Rivetti zu sehen sein. Kerbie wurde von der Züchterin und Besitzerin Evelyne Van Vreckom selbst geritten. Vierjährig konnte die Stute unter ihr den nationalen Meistertitel gewinnen – und im vergangenen Jahr gelang der Sprung aufs internationale Parkett. Nun vertraut die […]

» weiterlesen
Carl Hester

Britischer Reitsportverband wird untersucht: Vorwurf der Schikane und Korruption

Der britische Reitsportverband hat am 13. Oktober bekannt gegeben, dass ein unabhängiger Untersuchungsausschuss den Verband aufgrund von möglicher Schikane, Elitismus und Korruption überprüft. Clare Salmon hatte am 13. Juli ihr Amt als CEO abgegeben und in dem Rücktrittschreiben ernsthafte Benken hinsichtlich der Kultur, Führung und Interaktion einiger Mitglieder aus der Führungsriege beanstandet. Joanne Shaw, Präsidentin […]

» weiterlesen

Eric van der Vleuten statt Spaniencoach nun wieder Vollzeit-Reiter

2014 hatte der Niederländer Eric van der Vleuten das Coaching der spanischen Springreiter übernommen. Nun hat er diese Tätigkeit wieder beendet und will sich wieder voll und ganz auf sein eigenes Reiten konzentrieren. Zigali P S und Wunschkind sind aktuell seine Spitzenpferde, mit denen er in diesem Jahr schon einige erfolgreiche Prüfungen bestreiten konnte. Quelle: […]

» weiterlesen
Daniel Deußer & Cornet

Daniel Deußer startet als bester in die neue Weltcup-Saison

Da ist er wieder: der Longines FEI World Cup. Mit der ersten Etappe startete die FEI-Hallenserie an diesem Wochenende in Oslo. Und der Sieger, der damit auch die meisten Punkte abkassierte, kommt aus Deutschland: Daniel Deußer und der 13-jährige Oldenburger Wallach Cornet v. Cornet Obolensky/Caletto I lieferten sich im Stechen ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Franzosen […]

» weiterlesen
Lauren Hough - Henrik von Eckermann - Christian Ahlmann

Henrik von Eckermann siegt im Bird’s Nest

Der Schwede Henrik von Eckermann setzte sich im Großen Preis des Longines Equestrian Beijing Masters durch. Gegen zehn internationale Reiter und 23 Chinesen konnte er mit dem Leihpferd Cincitty im Olympiastadion von Beijing überzeugen. Zweite wurde die US-Amazone Lauren Hough, Dritter Christian Ahlmann (GER). “Vor zwei Jahren war ich schon mal Zweiter”, so der Sieger […]

» weiterlesen

Jos Lansink und Ashford Farm kaufen siebenjährigen WM-Finalisten

Der Belgier Jos Lansink und die Ashford Farm haben erneut ein Pferd zusammen gekauft, und zwar die siebenjährige Berlin-Tochter Kanodra. Die wurde bislang von Bjorn Vandenbossche geritten. Die BWP Stute war kürzlich mit ihrem Reiter in Lanken bei der WM der jungen Springpferde im Finale ihrer Altersklasse. Schon früher im Jahr haben Enda Carroll von […]

» weiterlesen

Double H Farm sichert Talent für Quentin Judge

Die Voltaire/Escudo I-Tochter Venice Beach wird künftig für die Double H Farm starten. Das Pferd wurde von Züchter Carsten Meyer-Nordhorn in die USA verkauft, wie worldofshowjumping.com meldet. Bislang wurde die achtjährige talentierte Hannoveraner Stute von Clarissa Crotta vorgestellt, die international bereits bis 1,50 m geritten wurde. Quentin Judge wird der neue Reiter sein, der sich […]

» weiterlesen

Holsteiner Hengst Clinton stirbt im Alter von 24 Jahren

Nachdem gestern der Tod des legendären Dressurvererbers De Niro vermeldet werden musste, hat es nun einen Star in der Springpferdezucht getroffen: Clinton v. Corrado I/Masetto. Der Holsteiner Schimmel starb mit 24 Jahren infolge seines Alters. Clinton gehörte mit Dirk Demeersman (BEL) 2004 zum Olympiateam in Athen und gewann in Lummen den Großen Preis. Im Großen […]

» weiterlesen

CSI Basel erhält Weltcup-Springen

Nachdem das Weltcup-Turnier in Zürich seit seiner Ausgabe in 2017 Geschichte ist, war nahe liegend, dass das CSI Basel Weltcup-Etappe wird. Und so kommt es nun auch. Ab Januar 2019 wird das Turnier nahe der deutschen Grenze Austragungsort einer Weltcup-Station Springen.

» weiterlesen
Seite 1123...