Klaus Roeser & Monica Thedorescu

Absage nun offiziell: Keine Kür in Tryon

Nachdem die Kür bereits am Morgen so gut wie abgesagt war, wurde dann kurzerhand neu überlegt, ob man die Dressur Kür nicht in der Reining-Halle machen könnte. Doch nun ist klar: Es wird keinen Weltmeister in der Kür geben. Der heftige zu erwartende Regenfall für Sonntag lässt keine Wettbewerbe zu. Die Offiziellen und Chef d’Equipes […]

» weiterlesen
WEG Tryon

Dressur Kür nun möglicherweise in der Halle

Es werden weiter Meetings abgehalten und diskutiert, was mit der Dressur Kür passiert. Aktuell verdichten sich die Gerüchte, dass man die Kür morgen in der Halle austragen könnte, dort, wo heute noch das Reining stattfindet. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

» weiterlesen
WEG Tryon

Kür in Tryon findet vermutlich nicht statt

Derzeit überschlagen sich die Gerüchte, überall finden Meetings statt, wie es in Tryon bei den Weltreiterspielen aufgrund des Hurricanes weitergehen kann. Aufgrund der zu erwartenden Wassermassen werden Morgen wohl keine Wettkämpfe stattfinden. Betroffen davon ist die Dressur Kür und das Springen der Vielseitigkeitsreiter. Aktuellstes Gerücht: Die Kür der Dressurreiter findet nicht statt. Die Flüge, die […]

» weiterlesen
weg_tryon2018_logo_la_tonal_rgb_lbg_l

Heftige Regenfälle bringen Zeitplan in Tryon durcheinander

Aufgrund der neuesten Wetterprognosen, die von der Wetterstation in Tryon vorliegen, sollen ab Samstagabend in Folge des Hurricanes Florence heftige Regenfälle in Mill Springs/Tryon ankommen. Deswegen wird geplant, das Springen der Vielseitigkeitsreiter auf Montag zu verschieben. Das Gelände bleibt wie geplant am Samstag um 11 Uhr. Allerdings werden die Pferde in Drei-Minuten- statt Vier-Minuten-Abständen starten. […]

» weiterlesen
Isabell Werth & Charlotte Dujardin

Isabell Werth ganz “easy” und mit viel “Wow” zum zweiten Gold

Isabell Werth spielt derzeit in einer anderen Liga. Sie scheint unangreifbar, keiner kann ihr was. Genauso fühlt sie sich auch. “Sicher”, sagte sie. Weil sie weiß, dass sie ein Pferd unter dem Hintern hat, das alles kann. Da ändern auch Fehler in den Zweierwechseln nichts. Wenn man eine 9,8 auf Übergänge bekommt, 10er für Piaffen… […]

» weiterlesen
Klaus Röser, Isabell Werth, Dorothee Schneider, Sönke Rothenberger, Jessica von Bredow-Werndl

Deutschland feiert zwölftes WM-Gold – Isabell Werth in Tränen

Gold war den deutschen Dressurreitern schon nach dem dritten Ritt quasi nicht mehr zu nehmen – aber Isabell Werth und Bella Rose setzten das i-Tüpfelchen auf die Goldmedaille. Die Westfalen Stute v. Bellisimo ließ sich von der Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit nicht beeindrucken, zeigte Piaffen und Passagen vom Allerfeinsten, Traversalen, die nicht perfekter sein […]

» weiterlesen
Sönke Rothenberger & Cosmo

Ein mächtiger stolzer Sönke Rothenberger hält Deutschland auf Gold-Kurs

Was für ein Ritt: Sönke Rothenberger zeigte in Tryon im Grand Prix am zweiten Tag, der heute die Entscheidung bringt für die Mannschaft, in welch außergewöhnlicher Form Cosmo sich befindet. Der elfjährige KWPN Wallach war trotz kleinerer Schnitzer so gut wie noch nicht. Mit 81,444 Prozent knackten die beiden zum ersten Mal international die 80 […]

» weiterlesen
Dorothee Schneider & Sammy Davis Jr.

Punkteverlust – danach sicheres Gefühl bei Doro Schneider

Die zweite deutsche Teamreiterin Dorothee Schneider hat mit Sammy Davis Jr. v. San Remo den Grand Prix hinter sich und liegt nach ihrer Prüfung mit 75,062 Prozent an dritter Stelle. Mit 75,248 Prozent an zweiter Position befindet sich derzeit die Schwedin Juliette Ramel, die den zwölfjährigen KWPN Wallach Buriel K.H. in Bestform vorstellte. Jessica von […]

» weiterlesen
Jessica von Bredow-Werndl & Dalera BB

Jessica von Bredow-Werndl mit Kribbeln im ganzen Körper

Jessica von Bredow-Werndl hat als erste Starterin für Deutschland die Equipe von Monica Theodorescu in Führung gebracht. Mit 76,677 Prozent zeigte die Reiterin aus Bayern mit TSF Dalera BB, ihrer elfjährigen Trakehner Stute v. Easy Game, schönes Reiten im Grand Prix, der über zwei Tage die Mannschaftsentscheidung bringt. Etwas Unsicherheit kam noch in der ersten […]

» weiterlesen

Die Startzeiten Dressur stehen fest

Die Auslosung für die Startreihenfolge im Grand Prix ist erfolgt – und nun stehen auch die Startzeiten fest. Erste deutsche Reiterin ist Jessica von Bredow-Werndl mit TSF Dalera BB um 10.52 Uhr Ortszeit (16.52 Uhr deutscher Zeit). Dorothee Schneider ist die zweite deutsche Reiterin um 15.33 Uhr (21.33 Uhr deutscher Zeit). Die Deutschen wurden als […]

» weiterlesen
Seite 1123...