Vincenco Truppa

Neue Beschuldigungen im Fall Vincenzo Tuppa

Eigentlich war der “Fall” um Dressurrichter und Pferdebesitzer Vincenzo Truppa abgeschlossen. Er wurde im vergangenen Jahr vom italienischen Reitsportverband wegen Vertragsbruch verklagt, weil er Eremo del Castegno, Pferd seiner Tochter Valentina, an den Brasilianer Dr. Jorge de la Rocha verkauft hatte, obwohl das Pferd vertraglich an den Verband bis zu den Olympischen Spielen in Rio […]

» weiterlesen
Baltic Horse Show

Kein Geld mehr da: Aus der Baltic Horse Show in Kiel

Jeder weiß, wie schwierig es ist, heute ein Turnier zu veranstalten. Zumindest in Deutschland, zumindest auf internationaler mittlerer Ebene. Diese Erkenntnis trifft nun auch Peter G. Rathmann von der Baltic Horse Show in Kiel. Vor 27 Jahren hatte der Geschäftsmann das Turnier ins Leben gerufen, doch nun muss er es absagen – und es wird […]

» weiterlesen
Isabell Werth & Emilio

Persönliche Bestleistung bringt Werth zweites DM-Gold

Isabell Werth gehörte schon immer zu den besten Dressurreiterinnen der Welt. Doch aktuell ist sie nicht zu stoppen. Nachdem sie in Balve bei den Deutschen Meisterschaften den Grand Prix gewonnen hatte, sicherte sie sich auch deutlich die Goldmedaille im Special. Und heute legte sie in der Kür nach. Mit 89,12 Prozent konnte sie mit Emilio […]

» weiterlesen

Helen Langehanenberg ist wieder im Championatskader

Viele Jahre gehörte Helen Langehanenberg mit Damon Hill zu den besten deutschen Paaren. Mit dem Weggang von Damon Hill war Langehanenberg auch nicht mehr im Championatskader vertreten und musste sich nun mit neuen Paaren beweisen. Das gelang ihr an diesem Wochenende in Balve bei den Deutschen Meisterschaften eindrucksvoll. Mit Damsey FRH wurde sie Fünfte, mit […]

» weiterlesen
Isabell Werth

Alles richtig gemacht: Isabell Werth verteidigt ihren Meistertitel

Eigentlich kann man sagen, dass Isabell Werth derzeit alles richtig macht. Doch nach dem Grand Prix Special in Balve, der ersten Medaillenvergabe bei den Deutschen Meisterschaften, bescheinigte die Weltranglistenerste ihrem elfjährigen Emilio, dass er alles richtig gemacht hat. Mit 84,28 Prozent war die Angelegenheit sogar klarer als erwartet. Gold – wieder. “Bei Isabell gab es […]

» weiterlesen
Isabell Werth & Emilio

Auch in Balve ist Isabell Werth die Nummer eins

Jetzt tritt sie schon nicht mit ihrer Erstwahl Weihegold OLD an und nur mit der “Zweitbesetzung” Emilio und trotzdem ist an Isabell Werth kein Vorbeikommen. Das musste bei der Deutschen Meisterschaft in Balve nun auch Sönke Rothenberger erfahren, der mit Cosmo, einem zehnjährigen KWPN Wallach, eins der weltbesten Pferde unterm Sattel hat. Der Van Gogh-Sohn […]

» weiterlesen
Ingmar de Vos

Reitsport bleibt bis 2024 olympisch

Der FEI Präsident Ingmar De Vos hat begrüßt, dass das IOC den Reitsport auch für die Olympischen Spiele 2024 im Programm lassen möchte. Die Vorschläge für das neue Format in Tokyo 2020 mit nur drei Reitern wurde akzeptiert vom IOC. Ingmar de Vos sieht darin die Bestätigung, dass der Versuch, den Sport zu modernisieren, geglückt sei. […]

» weiterlesen

Dream Boy gehört nun zum Team Glock

Seit fast eineinhalb Jahren reitet Hans Peter Minderhoud (NED) den KWPN Hengst Dream Boy v. Vivaldi/Ferro. Der Neunjährige, der bislang im Besitz von T.J.M. Coomans, J.T.M. Maree und dem Stal Brinkmann stand, wurde nun zum Teil verkauft – und zwar ist Glock nun Mitbesitzer. Dream Boy gewann sechsjährig bereits WM-Bronze, damals unter Gerdine Maree. Im […]

» weiterlesen
Isabell Werth & Weihegold OLD

Weihegold OLD nicht in Balve

Isabell Werth (Rheinberg) wird ohne Olympiapartnerin Weihegold OLD zu den Deutschen Meisterschaften reisen. Die zwölfjährige Oldenburger Stute hat sich akut eine Phlegmone zugezogen und wird deshalb nicht in Balve an den Start gehen. „Das ist unheimlich schade und klar bin ich traurig, dass ich Weihegold nicht in Balve reiten kann“, erklärte Isabell Werth, „aber auf […]

» weiterlesen
Seite 1123...