Andres Rodriguez, McLain Ward, Lauren Hough

Canada und Ward sind die Goldmedaillen-Gewinner der Pan-Ams

Die Pan-Amerikanischen Spiele haben auch in der dritten Disziplin ihre Champions gefunden. Vor eigener Kulisse in Toronto, Kanada, waren es die Kanadier, die als Mannschaft Gold im Springreiten holten, während der US-Amerikaner McLain Ward Gold im Einzel gewann.
Silber bei den Teams ging überraschend an Argentinien, Bronze an die USA. Ebenso überraschend im Einzel die Silbermedaille: Die ging an Venezuelas Andres Rodriguez. Bronze verdiente sich die US-Amerikanerin Lauren Hough.
Im Fokus standen auch die Qualifikationen für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr. Hier dürfen sich Kanada und Argentinien über eine Mannschaftsqualifikation freuen. Zwei Einzelplätze haben Kolumbien und Venezuela erkämpft, je einen Einzelplatz Uruguay und Peru.
Foto: FEI/StockImageServices.com