Roger-Yves Bost & Pegase du Murier

Bosty schickt zwei Spitzenpferde in Rente

Der französische Springreiter Roger-Yves Bost hat sich dafür entschieden, zwei Pferde in den sportlichen Ruhestand zu schicken. Und zwar den 15-jährigen Hengst Pegase du Murier v. Adelfos und den 14-jährigen Hengst Quod’cour v. Idéal de la Loge. Mit Pegase du Murier gewann Bosty zahlreiche Prüfungen auf Fünf-Sterne-Turnieren wie in Aachen, Monaco, Paris oder Stuttgart, mit Quod’cour de la Loge gewann er das Weltcup-Springen von Lyon 2014 und wurde Zweiter im Großen Preis von Genf.

Quelle: pferdewoche.ch

Foto: Karl-Heinz Frieler