Blut an Flanke von Dujardins Pferd – Großbritannien verliert EM-Silber – Gold für Deutschland – Silber für Holland – Bronze geht an Schweden

Eine offizielle FEI-Mitteilung gibt es noch nicht, doch die britische Dressurreiterin Charlotte Dujardin wurde offensichtlich wegen Blut an der Flanke ihrer Stute Freestyle disqualifiziert. Das britische Team ist bereits vom Silbermedaillenrang verschwunden, dafür rückte Holland auf Rang zwei vor und Schweden gewinnt unerwartet Bronze. Team-Europameister ist – wie zu erwarten – Deutschland. Mit 244,969 Prozent siegte das Team von Monica Theodorescu mit gleich drei Reitern auf eins, zwei und drei im Grand Prix. Mit höchstem Abstand auf der eins landete Isabell Werth mit Bella Rose – 85,652 Prozent! Dorothee Schneider und Showtime FRH wurden mit 80,233 Prozent Zweite, Sönke Rothenberger und Cosmo belegten mit 79,084 Prozent Rang drei im Grand Prix.