Gianni Govoni & Antonio

Aus “unreitbarem” Antonio wird ein Siegerpferd: Gianni Govoni siegt im Salzburger Grand Prix

Für den Italiener Gianni Govoni war der Sieg im Gaston Glock’s Grand Prix von Salzburg bei den Mevisto Amadeus Horse Indoors ein ganz spezieller, denn seinem Pferd wurde ein solcher Erfolg einst nicht zugetraut. “Antonio galt als unreitbares Pferd”, so der Sieger. “Wir erkannten sein Potenzial und haben ihn mit viel Gefühl und Training aufgebaut. Das ist der Lohn für all die Arbeit, die wir in ihn investiert haben. Er ist ein vollkommen neues Pferd geworden und dieser Sieg bedeutet mir daher enorm viel.”

Zufrieden fuhr auch Annina Züger nach Hause. Die Schweizerin und das einstige Spitzenpferd ihres Landsmanns Beat Mändli, Louis, wurden Zweite vor dem Niederländer Jur Vrieling mit Corporal VDL.

Foto: © im|press|ions – Daniel Kaiser