Michael Jung & fischerChelsea

Andere Zeiten für Michael Jung

In den vergangenen Jahren hätte Michael Jung an diesem Wochenende nicht in Hagen bei Horses & Dreams an den Start gehen können. Aktuell läuft nämlich parallel das Fünf-Sterne-Event in Kentucky und der Reiter aus Horb war dort viele Jahre Gast und fast immer der Sieger. Doch die Zeiten haben sich geändert. Der Springsport nimmt eine immer größere Rolle im Leben des Multichampions ein und immer häufiger steht er dort auch vorne – wie früher im Busch. Auch in Hagen. Mit fischerChelsea v. Check In siegte er in der heutigen Hauptprüfung über 1,50 m. Er setzte sich vor den Franzosen Julien Epaillard auf Quincy Lady und vor den Deutschen Max Haunhorst mit Chaccara. (mos)

Foto: Karl-Heinz Frieler