Alison Firestone kauft Oliviers Guillons Serise Du Bidou

Die elfjährige Serise du Bidou v. Gin Tonic Star wird künftig nicht mehr unter Olivier Guillon (FRA), sondern unter Alison Firestone zu sehen sein. Die Amerikanerin hat die französische Stute gekauft und wird in Wellington ihr Debüt mit ihr geben. Mit Guillon war Serise du Bidou in zahlreichen Prüfungen alleine dieses Jahr siegreich, unter anderem in den CSI2* Grand Prix von Lyon und Le Mans. “Ich habe sie immer geliebt”, so der Reiter. “Sie ist unglaublich, mutig und hat ganz viel Herz.” Zuletzt gab es zahlreiche Angebote für die Stute und zusammen mit der Besitzerin Edith Mezard wurde letztlich entschieden, das Pferd zu verkaufen, weil man glaubt, dass sie noch nicht ihr volles Potenzial ausgeschöpft hat. Stattdessen möchte Guillon mit der Besitzerin nun in junge, sieben- und achtjährige Pferde, investieren.

Quelle: studforlife.com