Academy Bartels will chinesischen Reitsport nach vorne bringen

Die Academy Bartels, Dutch Premium Horses und China werden künftig gemeinsam daran arbeiten, ein System in China zu entwickeln, um den Reitsport im Land zu fördern. Die Bartels Adacemy wird vor allem das Training von Reitern und Pferden begleiten und sich dabei am Rabo Talentplan aus den Niederlanden orientieren. Immer wieder sollen holländische Reiter nach China fliegen, um dort den Sport mit zu begleiten. Zunächst wird Imke Schellekens-Bartels selbst für zehn Tage dort arbeiten. Der Stall dort selbst ist riesig, 500 Menschen arbeiten dort. Die niederländische Reiterin spricht von einer eigenen Stadt mit Fünf-Sterne-Hotel, Restaurant und Tierklinik. In Xinqiao in der Provinz Jiangsu in der Nähe von Shanghai befindet sich das Trainingszentrum.