20-jähriger Chablis nun im Ruhestand

Die italienische Dressurreiterin Valentina Truppa hat den 20-jährigen Chablis in den Ruhestand geschickt. Der dänische Warmblutwallach v. Castro soll in Verona Ende Oktober offiziell verabschiedet werden. Der letzte Wettbewerb des Paares waren die Olympischen Spiele in Rio – dort hatte der Wallach Probleme, durch den Vet-Check zu kommen und wurde nur 52. im Grand Prix.

Doch das Paar blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Zusammen von den Jungen Reitern bis in den Grand Prix-Sport ging es für die beiden. 2005 und 2006 siegte das Paar im Weltcup-Finale der Jungen Reiter in Frankfurt. Auch EM-Gold ergänzt die Erfolgsliste, zudem Bronze bei der EM in 2007. 2008 debütierten die beiden im internationalen Grand Prix. Viele Siege und vordere Platzierungen kamen von 2008 bis 2016 zusammen.

Quelle: eurodressage.com