Zwei Pferde verlassen den Stall von Pius Schwizer

Max Hauri hat zwei Pferde aus seinem Besitz, die bislang von Pius Schwizer geritten wurden, an neue Reiter gegeben. Der neunjährige Oldenburger Wallach Lester IX war etwa ein Jahr bei Schwizer und konnte einige internationale Platzierungen einfahren. Doch zuletzt musste der Schweizer im Großen Preis von Doha mit dem Oldenburger aufgeben und in San Giovanni vergangenen Monat folgte eine Eliminierung. Nun wird Lester künftig im Stall von Tina Pol stehen und von Bronislav Chudyba geritten.

Erst im Oktober vergangenen Jahres hatte Schwizer die Holsteiner Stute Cora XXV übernommen. Mit der Neunjährigen drehte der Spitzenreiter eine Nullrunde nach der anderen. Da wurden neue Investoren aufmerksam. Cora XXV ist in die USA verkauft worden.