Zwei neue Grand Prix-Pferde für Abdullah Al Sharbatly

Abdullah Al Sharbatly aus Saudi-Arabien ist weiter im Einkaufsmodus. Nachdem er gerade auf der Zangersheide Online-Auktion fündig wurde, hat er nun zwei weitere hochkarätige, erfahrene Pferde gekauft: Quinlan v. Quidam’s Rubin und Barcelona v. Mr. Blue. Quinlan wurde bislang vom Niederländer Vincent Voorn geritten, der mit dem 14-jährigen Holsteiner bereits zahlreiche Nationenpreise bestritt. Der zwölfjährige KWPN Wallach Barcelona wurde vom Italiener Natale Chiaudani auch bis 1,60 m auf Fünf-Sterne-Turnieren vorgestellt.

Quelle: equnews.com