Meggle Champions of Honour

Zum letzten Mal Meggle Champions

Die Entscheidung kam sicher für einige überraschend: Die höchstdotierte deutsche Dressur-Serie, die Meggle Champions, wird in Dortmund im März zum letzten Mal ihr Finale haben. Wie dressursport-deutschland.de vermeldet, hat Toni Meggle am Rande der Munich Indoors diese Entscheidung bekannt gegeben. Die Serie fand in der Saison 2008/2009 erstmals Einzug in das internationale Turniergeschehen und brachte eine deutliches Plus in Sachen Dotierung in die deutsche Turnierlandschaft. Qualifikationen fanden in dieser Saison in Hagen, München-Riem, Aachen, Donaueschingen statt und führen noch weiter über Oldenburg und Münster zum Finale in Dortmund. Nun möchte das Ehepaar Marina und Toni Meggle mit der “Meggle Champion of Honour – Dressage in Harmonie” weitermachen, die in diesem Jahr ins Leben gerufen wurde. Bei den Etappen in Hamburg, auf dem Peterhof in Perl-Borg und in München bewertet dabei ein Gremium aus Richtern, Stewards und Ausbildern den Umgang von Grand Prix-Teilnehmern mit ihren Pferden. Zwei von drei Etappen muss der Reiter dabei sein, um den Geldpreis von 10.000 Euro als Sieger in Empfang zu nehmen.