WM-Fünfte künftig mit Phillip Dutton unterwegs

Die siebenjährige Selle Francais Stute California d’Horset wird künftig unter dem Sattel Olympia-Dritten von Rio, Phillip Dutton, zu sehen sein. Die Stute, die von Soliman abstammt, wurde im vergangenen Jahr von ihrem Besitzer Yannick Dirou (FRA) in Le Lion d’Angers bei der Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde sechsjährig auf den fünften Platz geritten. Der US-Amerikaner übernimmt die Stute, die in Pompadour das CIC1* für junge Pferde im letzten Jahr gewinnen konnte, ab sofort.

Dirou sagt gegenüber L’Eperon: “Ich kann mit einer gewissen Traurigkeit, aber vor allem mit Stolz sagen, dass California d’Horset sich künftig unter dem hoch erfolgreichen Amerikaner Phillip Dutton weiterentwickeln wird.” Dirou hofft, dass sich die Stute wie ihre Halbschwester Tacoma d’Horset international etabliert – die wurde mit Kazuma Tomoto aus Japan mit dem Team bei den Weltreiterspielen in Tryon Vierte.