William Whitaker & Utamaro d'Ecaussines

William Whitaker zieht von Belgien in die USA

Der britische Springreiter William Whitaker hat eine Zukunft in den USA vor sich. Mehr als zwei Jahre war der 29-Jährige, der vor wenigen Tagen das Weltcup-Springen in London gewinnen konnte, in Belgien im Stall von Ludwig Criel stationiert. In dieser Zeit konnte er große Erfolge feiern, gehörte zum EM-Team von Göteborg, ebenso zum WM-Team von Tryon in diesem Jahr – mit Utamaro d’Ecaussines.  Doch ab nächstem Monat zieht es den Briten auf die Rushy Marsh Farm in die USA. Dort wird er RMF Echo de Laubry und RMF Cadeau de Muze reiten, die zuletzt mit dem Iren Denis Lynch unterwegs waren.

Foto: Lafrentz

Quelle: horseman