Wiesbaden wird Station der World Dressage Masters

Wenn vom 13. bis 16. Mai das Wiesbadener Pfingstturnier stattfindet, wird die Dressur mit einer bedeutenden Serie aufgewertet: Die World Dressage Masters, die höchstdotierte Dressurserie der Welt, kommt in den Schlosspark. Sieben Jahre fand eine Station in München auf der Pferd International statt, doch nun wechselt diese vom 13. bis 16. Mai zum 80. Jubiläum zum Wiesbadener Pfingstturnier. Für drei Jahre wurde ein Vertrag abgeschlossen. Jochen Kettner vom Wiesbadener Reit- und Fahr-Club: “Wir freuen uns auf die Kooperation mit der WDM. Wir haben bereits einen guten Ruf und eine wunderschöne Kulisse im Schlosspark Biebrich. Jedes Jahr ist die Kür am Samstagabend unter Flutlicht ausverkauft. Wenn man sieht, welchen Impuls die WDM in den vergangenen Jahren der Pferd International gegeben hat, sind wir stolz, dass wir nun Gastgeber der WDM in Deutschland sind. Das gesamte Wiesbadener Organisationskomitee und unsere Sponsoren sehen eine große Chance darin, das Turnier international noch mehr in Erscheinung zu bringen, auch wegen der Partnerschaft der WDM mit Eurosport.”