Danielle Goldstein & Lizziemary

Wiederholungssieg für Danielle Goldstein im Palm Beach Equine Clinic Grand Prix

In Wellington beim Winter Equestrian Festival stand an diesem Wochenende der mit 391.000 US Dollar dotierte Palm Beach Equine Clinic Grand Prix an – und den gewann zum zweiten Mla in Folge die israelische Reiterin Danielle Goldstein mit ihrer Lizziemary. Mit dem Spitzen-US-Reiter Kent Farrington im Nacken, wusste Goldstein, dass sie alles riskieren müsste. “Du musst rausgehen. Wenn du nicht versuchst, zu gewinnen, wirst du niemals gewinnen”, so die Amazone, die für ihre Federn im Haar bekannt ist. “Deswegen musst du es versuchen.”

Kent Farrington war mit Creedance schnell unterwegs, hatte aber einen Fehler in der Zweifachen und wurde damit Sechster. Der Sieg war damit für Goldstein und Lizziemary sicher, die genau vor einem Jahr ebenso den Großen Preis der siebten Woche des WEF gewinnen konnte. “Es ist schon schwer genug, überhaupt einmal zu gewinnen”, so die Siegerin. “Aber zwei Mal in Folge – ich bin schockiert, beeindruckt und glücklich.”

Der zweite Platz ging an Alex Granato aus den USA mit Carlchen W, einem Mecklenburger Wallach v. Chacco-Blue, Dritter wurde der Ägypter Nayel Nassar mit dem Westfalen Wallach Lucifer W.

Foto: Sportfot