Laura Graves & Verdades

Wieder über 80 Prozent für Laura Graves und Verdades

Bei ihrem dritten FEI Grand Prix Freestyle in Wellington beim Adequan Global Dressage Festival siegten Laura Graves (USA) und Verdades ein weiteres mal. Der 15-jährige KWPN Wallach v. Florett AS wurde mit 81,903 Prozent bewertet. “Heute war er ganz schön heiß, vielleicht etwas heißer als die letzten zwei Male”, so die Reiterin. “Das war schon eine Herausforderung – und wir müssten mal eine komplett fehlerfreie Kür dieses Jahr reiten. Das ist definitiv mein Fokus für März. Aber dieses Pferd macht einen fantastischen Job, auch, wenn er heiß ist und etwas guckig. Er lässt mich nie im Stich.” Mit diesem Sieg wurde Graves mit Verdades zum fünften Mal in Folge mit über 80 Prozent in einer FEI-Prüfung der großen Tour bewertet.

Platz zwei ging an Kasey Perry-Glass mit dem 14-jährigen dänischen Wallach Goerklintgaards Dublet v. Diamond Hit mit 79,541 Prozent. Steffen Peters und die Rock Forever-Tochter Rosamunde belegten mit 78,732 Prozent den dritten Platz.

Foto: ©SusanJStickle