Whitaker und Springsteen mit neuen Pferden

Es herrscht weiter Hochkonjunktur auf dem Transfermarkt. Nachdem der britische Springreiter Michael Whitaker kürzlich seine Pferde Calcourt Falklund und Velini verkauft hat, hat er nun den sechsjährigen Mylord Charthago-Nachkommen Valmy de la Lande gekauft. Wie bei studforlife.com zu lesen ist, sagte Whitaker, dass er noch nie ein solches Pferd in seinem Leben geritten habe. In diesem Jahr wurde der sechsjährige Franzose bei den nationalen Meisterschaften Fünfter.

Ebenso ist nun klar, wer den achtjährigen Cyncar reiten wird, der gerade von Martin Fuchs verkauft wurde. Die Amerikanerin Jessica Springsteen ist die neue Reiterin, die derzeit bei Jan Tops und Edwina Alexander-Tops in Holland trainiert. Fuchs hatte beim Verkauf gesagt, dass Cynar eine seiner Olympiahoffnungen war.