Isabell Werth & DSP Quantaz

Werth reitet DSP Quantaz zu erstem internationalem Grand Prix Special-Sieg

Gestern debütierte Isabell Werth international mit ihrem Stall-Neuzugang DSP Quantaz im Grand Prix vom Mannheimer Maimarkt. Da musste sich der neunjährige Brandenburger v. Quaterback noch hinter seinem Kollegen Don Johnson einreihen. Im Grand Prix Special hatte er die Nase vorn. Mit 74,319 Prozent siegte das Nachwuchstalent. Dorothee Schneider und der elfjährige Pathétique wurden Zweite mit 73,702 Prozent. Lisa Müller und Gut Wettlkam’s Stand by me OLD wurden mit 72,681 Prozent Dritte.

Foto: Karl-Heinz Frieler