Weltcup-Sieg in Mechelen für Harrie Smolders

Während der Große Preis von Mechelen mit Niels Bruynseels von einem Belgier gewonnen wurde, ging das Weltcup-Springen an die Nachbarn aus Holland: Harrie Smolders und der 13-jährige KWPN Wallach Zinius v. Nabab de Reve setzten sich im Stechen gegen den Schweden Henrik von Eckermann mit der elfjährigen Westfalen Stute Mary Lou v. Montendro durch. Der Italiener Lorenzo de Luca und Halifax van het Kluizebos v. Heartbreaker wurden Dritte. Platz vier ging an den Deutschen Daniel Deußer mit Cornet D’Amour.