Christian Ahlmann & Taloubet Z

Was für ein Final Act: Taloubet Z verabschiedet sich mit Weltcup-Sieg

Es hätte kein besseres Ende nehmen können: Der 18-jährige KWPN Hengst Taloubet Z, dessen Karriereende an diesem Wochenende zelebriert werden sollte, verabschiedete sich aus seiner langjährigen Karriere mit einem Sieg im Longines FEI Weltcup mit seinem Reiter Christian Ahlmann. In Leipzig haben sich die beiden immer wohl gefühlt: In 2011 siegten sie hier im Weltcup-Finale. Als “Kirsche auf der Torte” hatte der Reiter aus Marl einen möglichen Sieg im Vorhinein beschrieben, blieb aber realistisch. Doch es klappte in der Tat. Im Stechen lagen die beiden knapp vor Carlos Enrique Lopez Lizarazo mit Admara, die die Qualifikation am Freitag gewinnen konnten. Harrie Smolders (NED) und Zinius kamen auf Rang drei.