Voorns Fünf-Sterne-Pferd Quinlan ist verkauft

Der niederländische Springreiter Vincent Voorn muss künftig ohne sein bestes Pferd im Stall auskommen. Laut worldofshowjumping.com wurde Quinlan, ein elfjähriger Wallach v. Quidam’s Rubin, an Isheau Wong aus Chinese Taipei verkauft. Zwei Jahre zuvor hatte Voorn das Pferd von der Familie Kleer gekauft bekommen ohne den Gedanken eines Weiterverkaufs. “Wir hatten viele besondere Momente zusammen”, so der Reiter gegenüber WoSJ. “Dank Quinlan bekam ich wieder die Möglichkeit, mein oranges Jacket anzuziehen.” Die beiden nahmen an Fünf-Sterne-Grand Prix sowie an diversen Nationenpreisen teil.