Jessica von Bredow-Werndl & TSF Dalera BB

Von Bredow-Werndl und Dalera BB mit persönlicher Bestleistung im Grand Prix

Die bayerische Dressureiterin Jessica von Bredow-Werndl konnte mit der 13-jährigen Trakehner Stute TSF Dalera BB eine persönliche Bestleistung im Grand Prix von Neumünster feiern. Die beiden beendeten die Prüfung mit sensationellen 81,500 Prozent. In dem Grand Prix, der zur Weltcup Kür qualifiziert, wurde Isabell Werth mit Emilio v. Ehrenpreis Zweite mit 78,130 Prozent. Jessica von Bredow-Werndls Bruder Benjamin kam mit Famoso OLD v. Farewell III auf den dritten Rang mit 74,587 Prozent. Helen Langehanenberg und der Hannoveraner Hengst Damsey FRH belegten den vierten Platz mit 74,000 Prozent.

Foto: Stefan Lafrentz