Vier-Sterne-Sieg für Thibault Fournier in Pau

Frankreich darf jubeln: Am Wochenende beim Vier-Sterne-Turnier schafften es gleich zwei Franzosen unter die besten drei in Pau. Thibault Fournier und der zwölfjährige Selle Francai Wallach Siniani De Lathus gewannen das Vier-Sterne-Turnier mit einem Gesamtergebnis von 29,5 Punkten. Den Abwurf im Stechen konnte sich das Paar gerade so erlauben – mehr wäre nicht drin gewesen. Platz zwei ging an die Britin Gemma Tattersall mit Pamero, einem Hannoveraner Wallach, die 29,9 Punkte am Ende auf dem Zettel stehen hatte. Und wieder an dritter Position: Frankreich, durch Clara Loiseau mit Wont Wait (35,7 Punkte).