Catherine Dufour & Atterupgaards Cassidy

Viel besser als je zuvor: Cathrine Dufour erobert Spitze im Weltcup von Göteborg

Sie waren schon letztes Jahr stark und beeindruckten bei der EM in Göteborg: die Dänin Cathrine Dufour und der 15-jährige Wallach Atterupgaards Cassidy. Nun haben sich die beiden noch mal eine ganze Ecke gesteigert und setzten sich schon im gestrigen Grand Prix beim Weltcup-Turnier in Göteborg vor Isabell Werth und Emilio. Gleiches gelang den beiden auch in der heutigen entscheidenden Kür. Mit 88,200 Prozent und damit rund zweieinhalb Prozent besser als bei der bisherigen Bestleistung siegte die Dänin mit dem Caprimond-Nachkommen. Und das souverän. Die Weltranglistenerste und ihr zwölfjähriger Emilio hatten mit 85,380 Prozent das Nachsehen. Wie schon im Grand Prix wurde Patrik Kittel (SWE) mit dem Oldenburger Wallach Delaunay Dritter mit 83,615 Prozent.

Foto: FEI/Arnd Bronkhorst