Utascha SFN nach Beinbruch eingeschläfert

Das einstige Spitzenpferd von Eric van der Vleuten (NED) und später Jeroen Dubbeldam (NED), lebt nicht mehr. Die seit 2013 vom Qatari Khalid Al Emadi gerittene Lux-Tochter hatte sich das Bein im Training gebrochen und musste eingeschläfert werden. Mit Utascha war Eric van der Vleuten im EM-Team von Madrid.

Quelle: equnews.com