Isabell Werth & DSP Quantaz

Und wieder Isabell Werth und DSP Quantaz

Die Vorbereitungsarbeit von Isabell Werth für Victoria Max-Theurer läuft ausgesprochen gut. Werth bereitet den neunjährigen Brandenburger Wallach DSP Quantaz v. Quaterback auf mögliche Olympische Spiele in Tokyo im nächsten Jahr für seine Besitzerin Victoria Max-Theurer aus Österreich vor. In Mannheim startete das Paar zum ersten Mal international, gleich siegreich, und nun legte sie auch in Wiesbaden ein weiteres Mal. Die beiden gewannen den Grand Prix Special mit deutlichem Abstand von 76,255 Prozent auf Dorothee Schneider mit Pathetique v. Quaterback, die 72,617 Prozent erhielten. Die Britin Emma Hindle und Romy del Sol wurden mit 71,532 Prozent Dritte.

Foto: Stefan Lafrentz