Ulrich Kirchhoffs Emilion lebt nicht mehr

Im Alter von 31 Jahren ist VDL Emilion v. Wellington/Farnese eingegangen. Der KWPN Hengst feierte einst internationale Erfolge mit dem deutschen Springreiter Ulrich Kirchhoff. Das Gestüt VDL gab den Tod bekannt und bedankte sich nicht nur für eine fantastische Sport- und Zuchtkarriere des Hengstes, sondern auch für Emilions große Persönlichkeit und seinen super Charakter. Er sei ein Siegertyp gewesen. So gewann der Hengst mit Kirchhoff den Weltcup in Mill Street und wurde beispielsweise im Großen Preis von Donaueschingen Zweiter und Vierter im Großen Preis von Valkenswaard. Mehrfach nahm das Paar an Nationenpreisen für Deutschland teil.

Auch die Nachkommen von Emilion können sich sehen lassen. Am erfolgreichsten ist Seldana, mit der Abdullah Al Sharbatly Silber bei der WM in Kentucky gewann – außerdem gewann sie Silber für Italien bei der EM 2009. VDL Groep Tomboy, ein Sohn, gewann verschiedene Große Preise und Weltcup-Qualifikationen mit Eric van der Vleuten.