Daniel Deußer & Calisto Blue

Überraschung durch Daniel Deußer und Calisto Blue in Verona

In diesem Jahr hat Daniel Deußer von Michael Whitaker den elfjährigen Chacco Blue-Sohn Calisto Blue übernommen. Nun gelang dem deutschen Reiter mit dem OS Wallach sein bislang größer Erfolg: Die beiden siegten im Weltcup-Springen von Verona. Knapp verwiesen sie den Belgier Niels Bruynseels mit der zwölfjährigen Gancia de Muze auf den zweiten Rang, während Martin Fuchs mit seinem WM-Silber-Pferd Clooney v. Cornet Obolensky Dritter wurde.

Foto:  FEI/ Massimo Argenziano