Jerome Guery & Celvin

Toyko ruft: Jérôme Guery verkauft Grand Prix-Pferd

Der belgische Top-Profi Jérôme Guery hat sich dazu entschieden, eins seiner besten Pferde zu verkaufen. Der zwölfjährige KWPN Wallach Celvin wird künftig unter Mike Kawai zu sehen sein. Der 21-jährige Japaner denkt wohl an die Olympischen Spiele im eigenen Land im nächsten Jahr. Mit dem Raphael-Sohn war Guery international auf 1,60 m-Niveau unterwegs und konnte zahlreiche Top 10-Platzierungen auf Fünf-Sterne-Turnieren erreichen.

Foto: Stefan Lafrentz