Sönke Rothenberger & Cosmo

Sönke Rothenberger und Cosmo fehlen in Aachen

Sönke Rothenberger hat in Absprache mit dem DOKR seinen Start in Aachen mit Cosmo zurückgezogen. Grund ist ein Infekt seines elfjährigen Wallachs. “Wir bedauern das natürlich sehr”, so Bundestrainerin Monica Theodorescu. Aber es ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung, das Pferd zu schonen, denn das Paar gehört zu unseren Topfavoriten für die Weltreiterspiele in Tryon.”

Statt Rothenberger wird nun Helen Langehanenberg mit Damsey im Nationenpreis reiten. Für Langehanenberg wird es der erste Start nach der Geburt ihres zweiten Kindes Finja sein.

Foto: Frieler