Smolders, Coulter und Dinan mit neuen Pferden

Gleich mehrere Spitzen-Springreiter dürfen künftig mit neuen Pferden an den Start gehen. Der Niederländer Harrie Smolder freut sich über Crespo PKZ. Der einstige Bundeschampion, jetzt zehnjährig, war mit acht Jahren bereits Sieger in einem 1,60 m-Springen beim Weltcup von Helsinki. Cian O’Connor und Henrik von Eckermann waren die früheren Reiter des Cornet Obolensky-Sohns.

Ebenso wechselt die KWPN Stute Corrada ihren Reiter – die Oklund-Tochter wurde bislang vom Spanier Diego Perez Bilbao geritten und geht nun an die US-Amerikanerin Audrey Coulter.

Ebenso hat der Schweizer Pius Schwizer ein Pferd abzugeben. Tarioso Mancias, ein neunjähriger französischer Wallach, wird nun von Katie Dinan (USA) geritten.