Sjef Janssen

Sjef Janssen hört in Belgien Ende des Jahres auf

Der belgische Reitsportverband und Sjef Janssen haben nach Beratungen und in gemeinsamer Absprache beschlossen, dass die Zusammenarbeit zum Ende des Jahres beendet wird. Seit 2013 war der Niederländer Sjef Janssen Teammanager der belgischen Dressurreiter. Bis zum 31. Dezember wird er das Amt noch ausführen. Der Verband bedankt sich für die Entwicklung des Dressursports unter seiner Ägide und prüft weitere mögliche Formen der Zusammenarbeit. Jetzt wird man in Belgien jedoch überlegen, wie es in Zukunft weitergehen soll – die Olympiaqualifkation für 2020 wurde nicht erreicht.

Foto: Stefan Lafrentz