Simon Delestre und Hermes Ryan machen Großen Preis in Paris klar

Und wieder gibt es einen französischen Sieger im Saut Hermès in Paris: Simon Delestre siegte im Gorßen Preis mit seinem Spitzenpferd Hermes Ryan. Im Stechen war er minimal schneller als Christian Ahlmann, der den Zangersheide Hengst Dominator 2000 Z an den Start gebracht hatte. Der Spanier Eduardo Alvarez Aznar und Seringat konnten auf den dritten Platz springen.