Simon Delestre mit neuem Pferd in Stuttgart

Der Franzose Simon Delestre hat ein neues Pferd im Stall, das er diese Woche erstmals präsentieren wird. In Stuttgart wird er mit Audi’s Teavanta II CZ einreiten. Die Treasure Z-Stute wurde zunächst vom Niederländer Ruben Romp geritten, gehörte sogar zum EM-Team in Göteborg. In Falsterbo waren sie im siegreichen Team und steuerten null und vier Fehlerpunkte bei und im Grand Prix von Hickstead wurden sie Zweite. Im September übernahm der Ukrainer Oleksandr Onyshchenko das Steuer der Zangersheide Stute, kam aber offensichtlich nicht hunderprozentig mit ihr klar. Nun wird die Zwölfjährige von Simon Delestre vorgestellt.