Siebenjähriger Neuzugang für Constant Van Paesschen

Aktuell über seine vierbeinige Zukunft keine Sorgen machen muss sich der belgische Springreiter Constant van Paesschen. Die Kooperation mit Studfarm Van de Helle wird nämlich weiter ausgebaut, indem er ein sechstes Pferd von ihnen zur Verfügung gestellt bekommt. Der siebenjährige Numero Uno-Sohn Jilbert van’t Ruytershof wird künftig von Van Paesschen geritten. Am Wochenende wird das neue Paar auf einer nationalen Hengstshow zu sehen sein.