Gregory Wathelet & Egano van het Slogenhof

Seriensieger Egano van het Slogenhof verlässt Wathelet

Dieser Abschied dürfte schwer fallen: Der belgische Springreiter und Vize-Europameister des vergangenen Jahres, Gregory Wathelet, muss künftig auf den zwölfjährigen Egano van het Slogenhof verzichten. Der Electro-Sohn soll in Florida definitiv verkauft werden. In 2014 kam der belgische Wallach aus dem Besitz Stephex Stables zu Wathelet, der zuvor vom Japaner Eiken Sato geritten wurde. Wathelet und Egano fanden auf Anhieb zusammen und feierten insgesamt zehn internationale Erfolge in dieser Zeit, darunter zuletzt in Zürich, Basel und Frankfurt.

Quelle: equnews.be

Foto: Karl-Heinz Frieler