Sensation in Mechelen: Fünf-Sterne-Newcomer gewinnt Großen Preis

Was für ein Erfolg für den Belgier Koen Vereecke auf seinem Heimatturnier in Mechelen: Der auf Fünf-Sterne-Niveau gänzlich unbekannte 49-Jährige aus Waarschoot siegte im Großen Preis beim Jumping Mechelen mit der erst neunjährigen BWP Stute Jativia v. Cardento. Im Stechen verwies er den Deutschen Daniel Deußer mit der ebenso erst neunjährigen belgischen Stute Jasmien vd Bisschop auf den zweiten Rang. Der Schweizer Pius Schwizer und About A Dream konnten auf die dritte Position springen.