Scott Brash & Hello M'Lady

Scott Brash wird beim Weltcup-Finale fehlen

Nach der aktuellen Nennungsliste für das Weltcup-Finale Springen in Omaha wird der Brite Scott Brash nicht dabei sein. Der Top-Reiter hatte sich mit 35 Punkten über die Etappen in Oslo, Helsinki, Lyon, Stuttgart, Madrid, London, Leipzig, Bordeaux und Göteborg als Nachrücker qualifiziert (Platz 22 der Westeuropaliga), doch laut FEI-Liste ist er nicht in den USA am Start.

Foto: Richard Juilliart/FEI