Schwedische Springreiter stehen ohne Trainer da

Das kommt so kurz vor den Olympischen Spielen unerwartet: Die schwedischen Springreiter suchen einen neuen Trainer. Sylve Söderstrand und der schwedische Verband konnten sich hinsichtlich verschiedener Konditionen nicht einigen. Ulf Brömster vom schwedischen Reitsportverband erklärt in einer Pressemitteilung, dass es traurig sei, dass sich die Wege trennen würden, da Sylve einen großen Anteil an den Erfolgen und Medaillen bei verschiedenen Championaten habe. Es ist davon auszugehen, dass in kurzer Zeit ein neuer Equipechef präsentiert wird.