Dorothee Schneider & Faustus

Schneider nutzt Fehler bei Isabell Werth aus

Mit deutlicher Führung setzte sich Dorothee Schneider im Grand Prix Special von Mannheim an die Spitze. Mit ihrem zehnjährigen Hannoveraner Wallach Faustus v. Falsterbo siegten die beiden mit 74,872 Prozent. Isabell Werth und Don Johnson – siegreich im Grand Prix in Mannheim – kamen nicht über 71,404 Prozent und Platz zwei hinaus aufgrund der missglückten ersten Piaffe. Der Spanier Borja Carrascosa und Ein Traum wurden Dritte.

Foto: Karl-Heinz Frieler