Satisfaction wechselt seinen Besitzer

Der 17-jährige Stakkato-Sohn Satisfaction FRH hat seinen Besitzer gewechselt. Der Hannoveraner Hengst, der einst mit Eva Bitter, dann mit Marco Kutscher sehr erfolgreich im Sport ging, unter anderem ein Weltcup-Springen in Göteborg gewann und dann zur Familie Hallundbaeck wechselte und vom Nachwuchsreiter Emil Hallundbaek geritten wurde, gehört nun Juliette Megret von Ibreed Agendy, dem schwedischen Hengsthalter Florian Darcourt sowie dem Belgier Joris de Brabander. Im März noch wurde der Hengst im Besitz von Paul Schockemöhle gemeldet. Doch equnews.com meldet nun die neuen Besitzer. Satisfaction hat nicht allzu viele Nachkommen, doch darunter sehr erfolgreiche wie Rodrigo Pessoas Status, ebenso internationale Sieger wie Sky Liner, Seal oder Sinfonie. Der Hengst steht nun in seinem neuen Zuhause auf dem Haras de Circée in der Normandie.