Anabel Balkenhol & Crystal Friendship

Runder Tag für Anabel Balkenhol in München

Besser hätte es für die Reiterin aus Rosendahl nicht laufen können: Anabel Balkenhol siegte in München-Riem bei der Pferd International gestern gleich zwei Mal. In der Einlaufprüfung zum Nürnberger Burg-Pokal stand sie mit dem achtjährigen Hannoveraner Wallach Crystal Friendship mit 73,585 Prozent vorne. Mit 72,439 Prozent folgte Aikje Fehl mit der bayerischen Stute Chilly Jam auf Rang zwei. Dritter wurde Hubertus Schmit dem Westfalen Hengst Escorial v. Estobar (71,878 Prozent).

Auch den Grand Prix Special führte Anabel Balkenhol an. In der Fünf-Sterne-Tour war sie eindeutig die Beste mit 75,078 Prozent vor Bernadette Brune (GER) mit Spirit of the age OLD v. Stedinger. Sie erhielten 71,961 Prozent. Die Österreicherin Astrid Neumayer und DSP Rodriguez wurden mit 70,608 Prozent Dritte.

Foto: Maximilian Schreiner