Rolex weicht für Longines bei den Weltreiterspielen 2018

Schwierig genug war es, einen Ausrichter für die Weltreiterspiele 2018 nach der kurzfristigen Absage von Bromont in Kanada zu finden. Noch schwieriger allerdings war es, dann auch noch ein Agreement mit den Hauptsponsoren zu finden. Sowohl in Aachen – das kurzzeitig in Erwägung gezogen wurde – als auch in Mill Spring in North Carolina ist Rolex der Hauptsponsor. Seit 2013 Jahren allerdings wird die FEI komplett von Longines gesponsert und somit ist Longines auch bei den Championaten Titelsponsor der Veranstaltungen.

Für die Weltreiterspiele 2018 in North Carolina – die Bekanntgabe erfolgte diese Woche – gab es nun eine Einigung: Wie dressage-news.com meldet, wird sich Rolex während der World Equestrian Games vom 10. bis 23. September komplett von dem Tryon International Equestrian Center zurückziehen. Longines wird als Top-Partner der FEI automatisch offizieller Zeitnehmer sein.