Rodrigo Pessoas Weltmeister Gandini Lianos ist tot

Der brasilianische Springreiter Rodrigo Pessoa vermeldet bei Instagram, dass sein Gandini Lianos im Alter von 32 eingeschlafen ist. Er habe sich einfach hingelegt und sei nicht mehr aufgewacht. Der Holsteiner Wallach v. Landlord wurde 1998 in Rom Weltmeister, außerdem gewann der legendäre Lianos zwei Mal den höchstdotierten Großen Preis der Welt von Calgary – 2000 und im Folgejahr wieder. Zwei Mal konnten die beiden den Großen Preis von Genf für sich entscheiden, ebenso den Großen Preis von Europa in Aachen 1999, sie gewannen das Berlin Audi Masters zwei Mal, siegten in den Großen Preisen von Rotterdam, Falsterbo und Wiesbaden. Und auch die Weltcup-Springen von Amsterdam und Verona sicherte sich das Paar.