Robert Dover bleibt weiter Technischer Berater und Chef d’Equipe der US-Dressur

Der amerikanische Reitsportverband (USEF) hat bekannt gegeben, dass Robert Dover neben seiner Rolle als Chef d’Equipe der Dressurreiter auch Technischer Berater wird. Ebenso wird er weiterhin eine wichtige Rolle dabei spielen, Gelder für die US Dressur-Programme einzuholen. “Ich fühle mich geehrt, diese Position als Technischer Berater für die US Föderation weiter ausführen zu können”, so Dover. Der 60-Jährige übernahm in 2013 diese Aufgabe – er führte die Mannschaft in diesem Jahr zurück auf das olympische Podest mit der Bronze-Medaille für die Mannschaft.

Der Vertrag läuft für weitere zwei Jahre.