Rik Hemeryck an Leiste operiert

Der belgische Springreiter Rik Hemeryck muss verletzungsbedingt etwa zwei Monate pausieren. Er wurde im Januar an der Leiste operiert. In der Genesungsphase sollen auch die Pferde ausspannen und werden von ihm longiert und nur wenig gearbeitet. Im April möchte der 47-Jährige bei der Spring Tour in Lummen wieder zurück am Start sein.

Quelle: hellojumpers.com