Reed Kessler übernimmt Pferd von Epaillard

Die amerikanische Spitzenspringreiterin Reed Kessler hat ein neues Pferd im Stall, das sie vergangenes Wochenende in Maastricht zum ersten Mal an den Start brachte: Tradition de la Roque. Die Kannan-Tochter wurde bislang vom Franzosen Julien Epaillard geritten. Kessler startete mit der neunjährigen Stute zunächst über 1,40 m, doch hat sie bereits internationale Platzierungen bis zu 1,60 m. In Wien bei der Global Champions Tour gewann Epaillard mit Tradition de la Roque eine 1,50 m-Prüfung.

Quelle: equnews.com